AGB


§ 1 Geltungsbereich

Die vorliegenden Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle zwischen SCHÖNER FESTIVELN und dem Käufer abgeschlossenen Verträge über die Lieferung von Waren. Abweichende Bedingungen des Käufers sind für den Verkäufer auch dann unverbindlich, wenn der Verkäufer diesen nicht ausdrücklich widerspricht.

 

§ 2 Vertragsschluss

Der Vertrag mit SCHÖNER FESTIVELN kommt durch die Bestellung über den Onlineshop / Antrag des Kunden einerseits und durch die Annahme der Bestellung in Form einer Auftragsbestätigung und der Lieferung der Ware durch SCHÖNER FESTIVELN andererseits zustande.

Vertragsgegenstand sind die in der Bestellung ausgewählten und in der Auftragsbestätigung genannten Waren zu den im Onlineshop genannten Endpreisen. Fehler und Irrtümer dort sind vorbehalten, insbesondere was die Warenverfügbarkeit betrifft.

Bei Verfügbarkeit des Produktes nimmt SCHÖNER FESTIVELN im Rahmen der Auftragsbestätigung das Angebot an. Sind zum Zeitpunkt der Bestellung keine Exemplare des vom Kunden ausgewählten Produkts verfügbar, wird der Käufer unverzüglich darüber informiert, ebenso über die sich daraus ergebenden Lieferverzögerungen.

Sollte sich diese Lieferungsverzögerung auf mehr als zwei Wochen belaufen, hat der Käufer ebenso wie SCHÖNER FESTIVELN das Recht, vom Vertrag zurückzutreten.

Eventuell bereits geleistete Zahlungen werden in diesem Fall unverzüglich erstattet.

 

§ 3 Warenbeschaffenheit

Die Beschaffenheit der bestellten Waren ergibt sich aus den Produktbeschreibungen im Onlineshop. Bilder dienen lediglich als Anschauungsmaterial und können aus technischen Gründen besonders hinsichtlich der Farben vom Produkt abweichen. Technische Daten, Gewicht, Maße und Leistungsbeschreibung sind so genau wie möglich angegeben, können aber die üblichen Abweichungen aufweisen. Die hier beschriebenen Eigenschaften stellen keine Mängel der von SCHÖNER FESTIVELN gelieferten Ware dar.

Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte.

 

§ 4 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen das Eigentum von SCHÖNER FESTIVELN. Soweit der Käufer mit der Zahlung länger als 10 Tage in Verzug gerät, hat SCHÖNER FESTIVELN das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzufordern.

 

§ 5 Preise, Lieferung, Versandkosten, Rücksendekosten bei Widerruf

Alle Preise sind Endpreise, sie enthalten die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer.

Sofern nicht beim Angebot anders angegeben, wird die Ware innerhalb von 1-2 Werktagen nach Zahlungseingang versendet. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin schriftlich verbindlich zugesagt wurde.

Anfallende Versandkosten werden im Bestellformular angegeben und gesondert auf der Rechnung ausgewiesen.

Soweit der Kunde von einem bestehenden Widerrufsrecht Gebrauch macht, hat er die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Anderenfalls ist die Rücksendung kostenfrei.

 

§ 6 Zahlungsbedingungen

Die Zahlung erfolgt wahlweise mit PayPal, Vorkasse oder Nachnahme. Bei Lieferung gegen Vorkasse wird die bestellte Ware 10 Tage reserviert. Sollte bis dahin kein Zahlungseingang erfolgt sein, wird der Auftrag automatisch storniert.

 

§ 7 Gewährleistung

Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte. SCHÖNER FESTIVELN haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff BGB.

 

§ 8 Haftung

Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet SCHÖNER FESTIVELN lediglich, soweit diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch SCHÖNER FESTIVELN oder deren Erfüllungsgehilfen oder gesetzlichen Vertreter beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

 

§ 9 Hinweise zur Datenverarbeitung

Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von SCHÖNER FESTIVELN personenbezogene Daten nur im für die Abwicklung der Bestellung notwendigen Umfang und im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

Personenbezogene Daten werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie SCHÖNER FESTIVELN anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.

Ohne die Einwilligung des Kunden wird SCHÖNER FESTIVELN Daten des Kunden nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen.

Informationen zur Speicherung von anonymisierten Daten findest Du hier in der Datenschutzerklärung.


Links auf andere Internetseiten

Soweit im Onlineshop von SCHÖNER FESTIVELN auf die Webseiten Dritter verweist oder verlinkt wird, wird keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Websites übernommen.

 

§ 10 Schlussbestimmungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen ausschließlich dem Recht des Landes, in dem das Unternehmen seinen Sitz hat. Das UN-Kaufrecht hat dabei keine Gültigkeit.

Sollte eine Bestimmung unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der sonstigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksamen Bestimmungen sind ebenso wie Regelungslücken einvernehmlich durch solche Bestimmungen zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen oder fehlenden Bestimmung bei verständiger Würdigung der Interessen der Parteien am nächsten kommt.

Zuletzt angesehen